Das Burgtheater

Vielen Dank für die schönen 3 Tage

Wir freuen uns auf das nächste Mal.

Die Premiere am 21. Oktober war ausverkauft, auch die Samstags-Aufführung war bereits nach kurzer Zeit ausgebucht. Lediglich am Sonntag gab es wenige freie Plätze.

Vor meist vollem Haus bot das Ensemble eine Menge Spielfreude, es gab eine Menge Lacher. Aber am Allerlustigsten war es immer dann, wenn offensichtliche Aussetzer und Spontan-Improvisationen das Publikum zum losbrüllen brachten.

Dass ausgerechnet Sabine Fais und Heli Mezger den Sketch „Über die Kunst, ein Wurstbrot zu belegen“ spielten, war ein großer Spaß (aber das ist ein Kaltentaler Insider…).

Am Schluss, der jeweils durch die grandiose „Aus-Maus“ ausgerufen wurde, war das Publikum an jedem Tag begeistert – knappe drei Stunden waren wie im Flug vergangen.

Ein besonderer Dank ging an alle fleißigen Helfer des VfL, an die Technik des Hegel-Gymnasiums und an die zahlreichen Sponsoren, ohne die die Aufführung nicht vorstellbar gewesen wäre.

Wir freuen uns bereits aufs nächste Jahr!

Liebe Freunde und Freundinnen des Kaltentaler Burgtheaters,

pandemiebedingt war es uns unmöglich, in 2020 und 2021 ein Stück aufzuführen. Doch dieses Jahr soll es wieder klappen. Allerdings wissen wir noch nicht, wie sich die pandemische Lage im Herbst entwickeln wird.

Aus diesem Grund haben wir entschieden, kein „reguläres“ Stück einzustudieren, sondern flexibel zu bleiben, falls eine Schauspielerin oder ein Schauspieler coronakrankheitshalber ausfallen sollte, kurzum: Wir spielen Sketche, Humorvolles, Lustiges, Schräges, Skurriles usw., wo nicht alle Akteure dabei sind, sondern 2er und 3er Szenen im Fokus stehen. Das ergibt ein Lachtränenspektakel der anderen Art. Somit sind wir gut gerüstet, und unser geliebtes Publikum kommt in den Genuss der Spielfreude des Kaltentaler Ensembles.

Also: Lasst euch überraschen!

Wir freuen uns auf euch!

Die Termine:  Freitag 21.10.2022  | Samstag 22.10.2022  |  Sonntag 23.10.2022

Impressionen der letzten Jahre