VERBANDSLIGA

SV Mettingen – VfL Stuttgart-Kaltental
7 : 1
(3506:3249)

Da ist der Wurm drin…

Die erste Mannschaft war zu Gast bei den heimstarken Mettingern. Dass die Niederlage am Ende so deutlich wird, hätte aber vorher keiner erwartet. Dabei konnten die VfLer mit den Ergebnissen in die Vollen noch mithalten, beim Abräumen war die Mannschaftsleistung aber insgesamt sehr schwach.
Den einzigen Mannschaftspunkt holte Henrik in der Schlusskette mit 550 Holz bei seinem ersten Verbandsligaspiel in dieser Saison. Auf der Nachbarbahn musste Timo als bester VfLer (560 Holz) seinen Punkt in den letzten Würfen noch knapp abgeben.
Weiterhin erspielten Christian und Domenic zusammen 515 Holz, Ralf 551 Holz, Matthias 553 Holz und Andreas Ziebe 520 Holz.

Dass momentan einfach der Wurm drin ist, wurde wieder ganz deutlich… Aber der Teamgeist stimmt, es kommen auch wieder bessere Zeiten!
Alle Ergebnisse und Tabellenstände findet man in der Rubrik Saison unter Sportkegeln.

1. BEZIRKSLIGA

VfL Stuttgart-Kaltental III – TSG Backnang
6 : 2
(3058:2989)

Deutlicher Heimsieg…

In der Startkette konnte Captain Bert gleich den ersten Mannschaftspunkt mit 511 Holz erspielen. Zusammen mit Claudio (461 Holz) wurden nur 9 Holz Rückstand zugelassen.
Die Mittelkette sorgte dann für die Vorentscheidung und dreht das Spiel auf +84 Holz und 3:1 Punkte. Dabei erspielte Daniel 547 Holz und Robin 533 Holz.
Am Ende konnte Oliver mit 506 Holz (und Mannschaftspunkt), sowie Nils parallel mit 500 Holz den Sieg sicher zuende spielen.

Klasse Leistung Jungs, so kann es gerne weiter gehen.
Alle Ergebnisse und Tabellenstände findet man in der Rubrik Saison unter Sportkegeln.

BEZIRKSKLASSE B gemischt

VfL Stuttgart-Kaltental gem. – SV Seckach gem.
1 : 7
(2731:2813)

Beim ersten Heimspiel konnte dem neuen Tabellenführer Seckach nur ein Punkt abgenommen werden.

In der Startkette mussten Gerhard (496 Holz) und Massimo (421 Holz) schon 34 Holz Rückstand hinnehmen, sowie beide Punkte den Gästen überlassen. Natascha konnte dann in der Mittelkette mit 476 Holz den einzigen Mannschaftspunkt erspielen. Regina kam nebenan auf 466 Holz – der Rückstand wurde damit leicht größer und betrug 41 Holz. Gegen gute Seckacher konnten Wolfgang (431 Holz) und Hans (441 Holz) allerdings nichts mehr aufholen, sodass der Sieg für die Gäste am Ende doch relativ deutlich ausfiel.

Man kann trotzdem auf den guten Leistungen der VfLer aufbauen, damit wird sich noch der ein oder andere Punkt ergeben…
Alle Ergebnisse und Tabellenstände findet man in der Rubrik Saison unter Sportkegeln.

Mannschaft der Woche 6: Timo Schmidt (560), Matthias Schmid (553), Ralf Pretze (551), Henrik Walter (550), Daniel Beck (547), Robin Maier (533)

 

Kommentiere den Spieltag: