Abteilung Sportkegeln

Licht und viel Schatten in Unterlenningen

Seit langer Zeit trat wieder ein Team des VfL beim Bühl-Pokal in Unterlenningen an. Am Ende stand, dank Nicola Badovinac der herausragende 477 LP erspielte (Platz 2 in der Einzelwertung), auf der bekanntlich sehr gut gepflegten und fallfreudigen Anlage wenigstens, mit Platz 6 unter 10 gestarteten Teams, noch ein mittelmäßiges Endergebnis. Mit Thorsten Kirsch blieb ein weiterer Spieler mit 436 LP im Soll. Bei Zlatko Pehar mit 417 LP und Gregor Aretz mit 410 LP muss man schon von eher mäßigen Ergebnissen sprechen. Das man auf dieser Anlage auch unter 400 LP spielen kann bewiesen Andi Ziebe mit 398 LP und Stefan Watzlawik mit 390 LP. Zu deren Ehrenrettung sei aber erwähnt das beide seit der letzten Saison keine Kugel in der Hand hatten (auf geht’s Trainingsbedarf erkannt).

Turniersieger wurde, wie auch schon in Denkendorf, der VfL Kirchheim/Teck.

1. VfL Kirchheim 2648 LP
2. TSG Eislingen 2616 LP
3. SKV Reutlingen 2554 LP
4. SKV St. Johann 2541 LP
5. TV Unterlenningen 2533 LP
6. VfL Stuttgart-Kaltental 2529 LP
7. VfL Sindelfingen 2507 LP
8. SV Mettingen 2461 LP
9. KSV Weisach 2423 LP