| | |
     

  Startseite
 Abteilungen
Fußball
Ringen
Outdoor
Sportkegeln
Tennis
Turnen & Gymnastik
 
  Geschäftsstelle
  Förderverein
  Vereinsgaststätte
   
           
           
      Forum    
      Gästebuch    
      Sitemap    
      Impressum    
      play | stop    
               
 
 VfL aktuell    
     
21.08.2019
Burgtheater: „Operation Hans im Glück“

vergrößern
vergrößern

 

Drei unterhaltsame Theaterabende warten auf Sie! Das Kaltentaler Burgtheater spielt die Komödie „Operation Hans im Glück“

Am Freitag, 25. Oktober ist es wieder soweit: Freuen Sie sich auf die Premiere einer herrlich schrägen Komödie voller Verwicklungen und Verwechslungen.

Zum Inhalt: Hans Huber nervt mit seinen ständigen eingebildeten Krankheiten und Wehwehchen vor allem seinen etwas phlegmatischen Sohn Kevin und seine Schwiegertochter Julia. Doch Hans Huber verfolgt damit einen Plan: Er möchte nämlich unbedingt frühzeitig in den Ruhestand, um sich einen langgehegten Traum zu erfüllen. In Wirklichkeit ist er topt, das darf allerdings keiner wissen. Julia und Kevin sind misstrauisch. Mit übertriebener Fürsorglichkeit versuchen sie, ihn vom krank spielen abzubringen und sind ständig im Einsatz, um ihn zu „pegen“. Sie wollen ihn auf andere Gedanken bringen und melden ihn bei einem Dating Portal unter dem Prolnamen „Hans im Glück“ an. Vielleicht ndet sich hier eine Partnerin? Hans wiederum fühlt sich durch die permanente Fürsorge terrorisiert und unterdrückt, das will er sich auf keinen Fall gefallen lassen. Im Internet sucht er nach Gleichgesinnten, mit denen er sich organisieren möchte. Parole – wie könnte es anders sein – „Hans im Glück“.

Ab da gibt es ein Kommen und Gehen im Hause Huber. Es kommt nämlich nicht nur die Amtsärztin, die sich vom Gesundheitszustand Hans Hubers ein Bild machen möchte. Ein sanfter Weltverbesserer steht vor der Tür, eine radikale Emanze, die Dating Portal Kandidaten, die besorgte Freundin einer Kandidatin und zu guter Letzt sogar eine Geheimagentin, die wegen der Aktivitäten im Internet auf Hans Huber aufmerksam geworden ist. Natürlich wird jetzt jeder mit jedem verwechselt. Und dann ist da noch die omnipräsente Nachbarin Grimmhilde, die sich die Ereignisse im Hause Huber nicht entgehen lassen will.

  • Wo: Im Theatersaal der Thomaskirche, Kaltental
  • Vorverkauf: ab 11.09.
    bei der VfL-Geschäftsstelle,
    der Vereinsgaststätte im Kohlhau und jeden Mittwoch 17-19 Uhr
    im Bürgersaal, Feldbergstr. 37
  • Preis: € 17,– pro Karte
  • Termine: Freitag, 25.10.,
    Samstag, 26.10., jeweils 20 Uhr
    und Sonntag, 27.10., 17 Uhr
     
<< zurück Textanfang | Artikel drucken