| | |
     

  Startseite
  Abteilung aktuell
 Aktive
  Teams
  Saison
  Meisterschaften
 Jugend
  A-Jugend
  B-Jugend
  Meisterschaften
  Jugendturnier
   
           
           
      Forum    
      Gästebuch    
      Sitemap    
      Impressum    
      play | stop    
             
 
 Aktive - Saison 2018/2019, 16.09.2018    
     
 VfL Stuttgart-Kaltental I - SV Magstadt I 6 - 2 (3198 - 3167)
     
Sieg im "vier Punkte Spiel"

Das erste Rückrundenspiel konnten die Kaltentaler mit einem wichtigen Sieg gegen den SV Magstadt beenden. Wie dringend beide Teams die Punkte gegen den Abstieg benötigen, konnte man von Beginn an spüren. Die Nerven wurden stark auf die Probe gestellt, was sich in den Ergebnissen auch widerspiegelte. Außer Pascal Schmidt (562 Holz) konnte kein VfLer eine gute Zahl erspielen.

Am Ende zählen aber nur die 6:2 Mannschaftspunkte, was auch Tabellenplatz 7 und damit 1. NICHTABSTIEGSPLATZ bedeutet! Platz 8 und 4 trennen aber nur 3 Punkte - die Liga ist dieses Jahr extrem nah beieinander. Das wird eine spannende Rückrunde...

Weiter spielten: Peter Rudzok mit 541 Kegel, Ralf Pretze mit 528 Kegeln, Christian Aretz mit 525 Kegeln, Thorsten Kirsch mit 524 Kegel und Henrik Walter mit 518 Kegeln.

Fazit.: Sauber Jungs!

 
 
 
VfL Stuttgart-Kaltental II - SV Magstadt II 7 - 1 (3258 - 3012)
     
Weiter mit weißer Weste auf dem Kohlhau

Klare Sache für die 2. Mannschaft gegen die 2. vom SV Magstadt. Der 6:2-Sieg vom Hinspiel konnte mit einem 7:1-Heimsieg sogar noch getoppt werden. Bester Spieler des Tages: Maximilian Riedel mit 580 Holz - knapp gefolgt von Dominic Wons mit 577 Holz! Der 3-Punkte-Rückstand auf Platz 1 bleibt unverändert. Da geht noch was...

Weiter im Einsatz: Andreas Schmid mit 537 Kegeln, Jens Henke mit 531 Kegeln, Matthias Schmid mit 517 Kegeln und Oliver Walter mit 516 Kegeln.

Fazit.: Schönes Ding!

 
 
 
TSG Backnang I - VfL Stuttgart-Kaltental III 1 - 7 (3056 - 3157)
     

Sicherer Heimsieg gegen Tabellenletzten

Unsere 3. Mannschaft bescherte dem TSG Backnang die erste Heimniederlage und bleibt mit dem 7:1-Sieg weiterhin erster Verfolger in der Meisterschaft. Weiter so...

Es spielten: Daniel Beck mit 544 Kegeln, Bert Winkler mit 539 Kegeln, Steffen Setzepfand mit 532 Kegeln, Timo Schmidt mit 517 Kegeln, Robin Maier mit 516 Kegeln und Nikola Badovinac mit 509 Kegeln.

Fazit.: Sau stark Jungs, Respekt!

 
 
 
KSV Weissach II - VfL Stuttgart-Kaltental IV 6 - 2 (2770 - 2603)
     

Sicherer Heimsieg gegen Tabellenletzten

Auf den schwierigen Bahnen in Weissach konnten die Kaltentaler in der ersten Kette noch bis auf 1 Holz und 1:1 Mannschaftspunkte dran bleiben - den Punkt erspielte Michael Arndt (491 Holz). In der Mittelkette holte Nils Hobein (439 Holz) den 2. Punkt. Gesamt war mit 29 Holz Rückstand noch alles offen, die Schlusskette konnte gegen gut aufspielende Weissacher dann aber nichts ausrichten.

Weiter spielten: Claudio Sirgiovanni mit 457 Kegeln, Wolfgang Wons mit 419 Kegeln, Hans Straub/Stefan Warmbier mit 409 Kegeln und Gregor Aretz mit 388 Kegeln.

Fazit.: Weissach hinter Euch gebracht, jetzt geht es Aufwärts...

 
 
 
VfL Stuttgart-Kaltental gem. - SG Feuerbach/Nord gem. 3 - 5 (2658 - 2749)
 

Leider keine Punkt im Derby

Eine holzmäßig klare Niederlage erbrachte dennoch 3 Mannschaftspunkte für Kaltental. Regina Wons erspielte mit 518 Holz den Punkt und auch das beste Ergebnis im Spiel.

Die weiteren Punkte holten Natascha Krebs (494 Holz) und Lukas Suchanek (488 Holz). Unterm Strich trotzdem eine gute Leistung.

Weiter spielten: Massimo Sirgiovanni mit 401 Kegeln, Tanja Klemm mit 392 Kegeln und Lisa Hobein mit 365 Kegeln

Fazit.: Auf gehts Leute, da ist auch wieder mal nen Sieg drin...

 

 
ERGEBNISSE UND TABELLEN
 
 

<< zurück Textanfang | Artikel drucken