| | |
     

  Startseite
  Abteilung aktuell
 Aktive
  Teams
  Saison
  Meisterschaften
 Jugend
  A-Jugend
  B-Jugend
  Meisterschaften
  Jugendturnier
   
           
           
      Forum    
      Gästebuch    
      Sitemap    
      Impressum    
      play | stop    
             
 
 Aktive - Saison 2018/2019, 17.11.2018    
     
 KV Gammelshausen I - VfL Stuttgart-Kaltental I 6 - 2 (3219 - 3187)
     
Chance im 4 Punkte Spiel verpasst

Im Kellerduell der Verbandsliga Württemberg mussten unsere Jungs an diesem Samstag die Klingen mit den Spielern aus Gammelshausen kreuzen. Auf der sicher am schwersten zu spielenden Anlage der Verbandsliga rechnetten wir uns doch eine kleine Chance auf die zweiten Auswärtspunkte aus.

Leider kam es aber anders als gedacht, lediglich Christian Aretz mit 547 Kegeln und Pascal Schmidt mit 534 Kegeln konnten ihre Duelle gewinnen.

Bei Peter Rudzok fehlten bei 545 gespielten Kegel grade mal sechs Kegel um den Punkt ebenfalls zu gewinnen, bei Henrik Walter mit 524 Kegeln waren es sogar nur vier fehlende Kegel.

Weiter spielten: Ralf Pretze mit 525 Kegeln und Matthias Schmid mit 512 Kegeln.

Fazit.: Schade, die Punkte hätten uns gut gestanden...

 
 
 
TSV Fürfeld I - VfL Stuttgart-Kaltental II 6,5 - 1,5 (3118 - 3093)
     
Anschluss an Tabellenspitze verloren

Unsere Zweite Mannschaft führte der Spielplan diese Woche nach Fürfeld, eine Anlage auf der wir in der Vergangenheit eigentlich immer gut ausgesehen haben.

Das sollte sich heute aber ganz anders darstellen. Eigentlich durch die Bank zeigte sich die Mannschaft unter ihren Möglichkeiten und musste die Punkte mit 25 Kegeln Rückstand bei den Gastgebern belassen.

Die Punkte erspielten: Maximilian Riedel und Jens Henke mit je 528 Kegeln.

Weiter im Einsatz: Andreas Schmid mit 521 Kegeln, Steffen Setzepfand mit 518 Kegeln, Oliver Walter mit 505 Kegeln und Domenic Wons mit 493 Kegeln.

Fazit.: Sehr unnötiger Punktverlust...

 
 
 
VfL Stuttgart-Kaltental III - TSV Denkendorf III 5 - 3 (3126 - 3071)
     

Derbysieg gegen Denkendorf

Dieser Sieg ist vor allem zwei Juniorenspielern zu verdanken, mit 573 Kegeln läutete Dominik Zimmermann den Sieg in der Startkette bereits mit einer persönlichen Bestleistung ein. Im Anschluß legte Timo Schmidt in der Mittelkette 547 Kegel nach und führte damit schon fast die Entscheidung herbei. Den dritten Punkt steuerte Nikola Badovinac mit 498 Kegeln bei.

Weiter im Einsatz: Daniel Beck mit 507 Kegeln, Robin Maier mit 503 Kegeln und Bert Winkler mit 498 Kegeln.

Fazit.: Platz Zwei erkämpft, super Jungs!

 
 
 
VfL Stuttgart-Kaltental IV - SV Heilbronn II 5 - 3 (3008 - 2970)
     

Heimsieg mit Herzschlagfinale

Auch in diesem Spiel sicherte letztlich eine überragende Leistung von 570 Kegeln durch Timo Schmidt die Punkte für die Unseren. Allerdings hatte es bis kurz vor Schluß nach einer Punkteteilung ausgesehen, auf diese hatte aber vor allem Gregor Aretz so gar keine Lust und erspielte den entscheidenden dritten Punkt für den VfL mit der letzten Kugel!

...und den dritten Punkt erspielte Wolfgang Wons mit neuer persönlicher Bestleistung von 504 Kegeln!

Weiter im Einsatz: Claudio Sirgiovanni mit 513 Kegeln, Nils Hobein mit 483 Kegeln und Hans Straub mit 460 Kegeln

Fazit.: Langsam bekommen wir doch Distanz zum Tabellenkeller, Respekt!

 
 
 
SKV Brackenheim gem. - VfL Stuttgart-Kaltental gem. 7 - 1 (2935 - 2621)
 

Ohne Chance in Nordheim

Unsere gemischte Mannschaft durfte als erste des VfL die neue Anlage des SKV Brackenheim in Nordheim ausprobieren. Vorweg erst einmal, "eine schöne und vor allem eigene Anlage habt Ihr Euch da gegönnt, Respekt!"

Sportlich geschah dann das erwartete, der SKV spielte, der VfL rannte weit hinterher. Lediglich Regina Wons konnte mit 478 Kegeln den Ehrenpunkt für Rot einspielen.

Weiter im Einsatz: Susanne Gottfreund mit neuer persönlicher Bestleistung von 456 Kegeln, Lukas Suchanek mit 447 Kegeln, Norbert Walter mit 432 Kegeln und Lisa Eulenhöfer (Hobein) mit 424 Kegeln.

Fazit.: unsere Gegner sind andere Mannschaften in dieser Liga...

 

 
ERGEBNISSE UND TABELLEN
 
 

<< zurück Textanfang | Artikel drucken