| | |
     

  Startseite
  Abteilung aktuell
 Aktive
  Teams
  Saison
  Meisterschaften
 Jugend
  A-Jugend
  B-Jugend
  Meisterschaften
  Jugendturnier
   
           
           
      Forum    
      Gästebuch    
      Sitemap    
      Impressum    
      play | stop    
             
 
 Aktive - Saison 2018/2019, 20/21.10.2018
     
 VfL Stuttgart-Kaltental I - EKC Lonsee I 2 - 6 (3266 - 3404)
     
Meisterschaftsfavorit eine Nummer zu groß für uns

Ein Dicker Brocken war an diesem Wochenende auf dem Kohlhau zu Gast, mit dem EKC Lonsee reiste eine dicke Portion Zweitliga Erfahrung zum dritten Heimspiel der Saison an. Zudem mussten die unseren auf Pascal Schmidt verzichten.

Gleich in der Startkette gab es den ersten Rückschlag, der zuletzt noch in bestechender Form spielende Henrik Walter fand leicht angeschlagen überhaupt nicht zu seinem Spiel und kam auf unbefriedigende 493 Kegel. Christian Aretz hingegen konnte mit 548 Kegeln den ersten Punkt für rot/weiß einspielen.

In der Mitte das gleiche Bild. Mit Peter Rudzok konnte der Routine halbwegs überzeigen (546 Kegel) und der zuletzt stark aufspielende Matthias Schmid konnte mit 514 Kegeln sein Potential längst nicht abrufen.

Die Schlusskette wurde dann sogar gewonnen. Das lag zum einen an der guten Leistung von Thorsten Kirsch, der mit 551 Kegeln langsam wieder Anschluss an alte Tage findet. Zum anderen am herausragendem Spiel von Ralf Pretze. Mit 614 Kegeln (385 Volle, 229 Abräumen) erspielte er den zweiten Punkt und einen neuen Bahnrekord!

Fazit.: ...und weiter geht es!

 
 
 
VfL Stuttgart-Kaltental II - KSV Weissach I 6 - 2 (3160 - 3118)
     
Schwer erkämpfter Heimsieg

Von der ersten Kugel bis kurz vor Schluß konnte sich der VfL nicht entscheidend von den Gästen absetzen und verpasste es das Spiel vorzeitig zu entscheiden.

Neben dem gut aufspielenden Oliver Walter mit 569 Kegeln konnten lediglich der aus der Ersten entliehene Christian Aretz mit 539 Kegeln und der aus der Dritten Mannschaft hochgezogene Jens Henke mit 536 Kegeln überzeugen und ihre Punkte gewinnen.

Weiter spielten: Domenic Wons mit 515 Kegeln (und Punkt), Steffen Setzepfand mit 502 und Timo Schmidt mit 499 Kegeln.

Am Ende waren es vor allem die Gäste die unsere Schwächephasen konsequent unbestraft ließen und so den Sieg ermöglichten.

Fazit.: Will man in der Spitzengruppe bleiben, muss da noch etwas mehr kommen...

 
 
 
SG Feuerbach/Nord II - VfL Stuttgart-Kaltental III 3 - 5 (2927 - 3033)
     

Sicherer Heimsieg gegen Tabellenletzten

Die ersten Auswärtspunkte sind eingefahren. Der erwartet leichte Aufbaugegner war der Tabellenletzte der SG aus Feuerbach und S-Nord allerdings nicht. Durch den Einsatz von Timo Schmidt und Jens Henke in der zweiten Mannschaft musste Cap Bert Winkler sich in der vierten Mannschaft bedienen.

Die Punkte erspielten: Miximilian Riedel mit 534 Kegeln, Robin Maier mit 524 Kegeln und Andreas Schmidt mit 448 Kegeln.

Weiter im Einsatz: Michael Arndt mit 513 Kegeln, Bert Winkler mit 508 Kegeln und Daniel Beck mit 506 Kegeln.

Fazit.: geht doch...

 
 
 
VfL Stuttgart-Kaltental IV spielfrei
     

 

 
 
 
VfL Stuttgart-Kaltental gem. - TSG Backnang gem. 5 - 3 (2763 - 2666)
 

Zweiter Saisonsieg perfekt

Einem deutlichen Rückstand folgte eine mindestens genau so deutliche Aufholjagd in der Mittelkette um dann am Schluß das Spiel deutlich zu gewinnen.

Besonders tat sich Lukas Suchanek hervor, der mit 557 Kegeln überragend aufspielte. Aber auch die 419 Kegel von Massimo Sirgiovanni in seinem ersten Punktspiel überhaupt sind erwähnenswert!

Die Punkte erspielten neben Lukas: Tanja Klemm und Jessica Winkler mit 408 Kegeln und Wolfgang Wons mit 497 Kegeln (persönliche Bestleistung eingestellt).

Weiter im Einsatz: Regina Wons mit 474 Kegeln und Hans Straub mit 408 Kegeln

Fazit.: na also!

 

 
ERGEBNISSE UND TABELLEN
 

<< zurück Textanfang | Artikel drucken