| | |
     

  Startseite
  Abteilung aktuell
 Aktive
  Teams
  Saison
  Meisterschaften
 Jugend
  A-Jugend
  B-Jugend
  Meisterschaften
  Jugendturnier
   
           
           
      Forum    
      Gästebuch    
      Sitemap    
      Impressum    
      play | stop    
             
 
 Aktive - Saison 2017/2018, 03.03.2018    
     
 VfL Stuttgart-Kaltental I - KVS Waldrems I 8 - 0 (3539 - 3170)
     
Meisterschaftswürdiger Sieg

Für unsere Oberligamannschaft hieß es heute, "mindestens einen Mannschaftspunkt und dann Meisterschaft feiern". Dazu kam noch das da eine "alte Rechnung" offen ist. Schließlich hatten die Spieler aus dem Backnanger Vorort uns vor zwei Jahren den Aufstieg denkbar knapp abgenommen.

Meisterschaft ist beim VfL Chefsache, also stand Thorsten Kirsch als Mannschaftsführer in der Startkette neben Christian Aretz. Den entscheidenden Punkt machte dann aber doch der etwas besser aufgelegte Christian, nach drei Bahnen und dem Punkt hieß es "MEISTER"! Mit 581 Kegeln bei Thorsten und 589 Kegeln bei Christian gingen beide Punkte sicher an den VfL. 2 : 0 und 104 Kegel Vorsprung

Um jeden Druck befreit und mit der Meisterschaft im Rücken brachen jetzt alle Dämme. Mit wahnsinnigen 344 Kegeln auf den zweiten 60 Wurf und 641 Kegeln insgesamt pulverisierte Pascal Schmidt den bestehenden Bahnrekord förmlich und erspielte mit diesem absoluten Topergebnis natürlich auch eine persönliche Bestleistung. Daneben sahen die guten 577 Kegel von Zeljko Rapo vergleichsweise bescheiden aus, bedeuteten aber den vierten Punkt und eine riesige Führung an Kegeln. 4 : 0 und 288 Kegel Vorsprung

Einmal richtig in Fahrt wollte die Schlusskette da auch nicht zurückstehen und so fuhren Ralf Pretze und Steffen Setzepfand die Punkte fünf und sechs für den VfL ein. Ihre Ergebnisse von 598 Kegeln (Ralf) und 553 Kegeln (Steffen) bedeuteten einen neuen überragenden Bahnrekord, Mannschaftsbestleistung und Ligarekord

Ganze drei Bahnen gingen in diesem Spiel an die Gäste. Die nahmen es sportlich und feierten in Teilen noch einige Stunden auf dem Kohlhau mit.

Fazit.: GRATULATION ZUR MEISTERSCHAFT!

 
 
 
VfL Stuttgart-Kaltental II - KVS Waldrems II 7 - 1 (3250 - 3013)
     
Sicherer Heimsieg gegen Abstiegskandidaten

Auf dem Weg zum Saisonfinale, dem Auswärtsspiel in Mettingen, galt es an diesem Wochenende gegen unsere stark Abstiegsbedrohten Sportfreunde aus Waldrems nicht zu stolpern und die Punkte sicher einzufahren.

Das gelang in beeindruckender Art und der Schreiber dieser Zeilen möchte nicht in der Haut der Verantwortlichen für die Aufstellung in 14 Tagen stecken!

Die Punkte erspielten: Peter Rudzok mit 566 Kegeln, Oliver Walter mit 553 Kegeln, Timo Schmidt mit 553 Kegeln, Domenic Wons mit 514 Kegeln und Henrik Walter mit 514 Kegeln.

Lediglich Matthias Schmid mit guten 550 Kegeln zog gegen den besten Gästespieler den kürzeren.

Fazit.: Ganz starkes Ding Jungs!

 
 
 
SV Heilbronn II - VfL Stuttgart-Kaltental III 6 - 2 (3176 - 3090)
     

Endgültiges Aus im Meisterschaftsrennen

Nichts zu holen gab es für unsere Jungs in Heilbronn.

Die Punkte erspielten: Andreas Ziebe mit 548 Kegeln und Michael Arndt mit 519 Kegeln

Weiter spielten: Robin Maier mit 533 Kegeln, Bert Winkler mit 523 Kegeln, Jens Henke mit 490 Kegeln und Nikola Badovinac mit 477 Kegeln

Fazit.: Trotz der Niederlage eine super Debüt Saison in der Bezirksliga Jungs!

 
 
 
KSV Weissach II - VfL Stuttgart-Kaltental IV 8 - 0 (2893 - 2554)
     

Ohne Chance auf der "Horrorplatte"

Ohne Punkt kehrte unsere viere Mannschaft aus Weissach zurück.

Es spielten: Gregor Aretz mit 452 Kegeln, Claudio Sirgiovanni mit 442 Kegeln, Nils Hobein mit 440 Kegeln, Andreas Schmidt mit 425 Kegeln, Holmer Knopf mit 421 Kegeln und Hans Straub/Wolfgang Wons mit 374 Kegeln.

Fazit.: Das ist keine Bahn für VfL'er...

 
 
 
VfL Stuttgart-Kaltental gem. Saison beendet
 
ERGEBNISSE UND TABELLEN
 
Steffen Setzepfand, Christian Aretz, Zeljko Rapo, Ralf Pretze
Peter Rudzok, Pascal Schmidt, Oliver Walter, Thorsten Kirsch
ohne Abbildung: Andreas Ziebe
 
 

 

 


<< zurück Textanfang | Artikel drucken