| | |
     

  Startseite
  Abteilung aktuell
 Aktive
  Teams
  Saison
  Meisterschaften
 Jugend
  A-Jugend
  B-Jugend
  Meisterschaften
  Jugendturnier
   
           
           
      Forum    
      Gästebuch    
      Sitemap    
      Impressum    
      play | stop    
             
 
 Aktive - Saison 2017/2018, 17.02.2018    
     
 VfL Stuttgart-Kaltental I - TG Böckingen I 6 - 2 (3326 - 3182)
     
Weiter den Titel im Auge

Für unsere Oberligamannschaft hieß es an diesem Wochenende die weiße Weste auf dem Kohlhau im Meisterschaftskampf zu verteidigen. Zu Gast war die Familie Loncar mit Unterstützung durch Mario Maric. Kapitän Thorsten Kirsch musste erneut auf den angeschlagenen Zeljko Rapo verzichten und so blieb die Mannschaft unverändert zum letzten Spiel.

Thorsten Kirsch verlor nach gutem Start leider den Faden und musste mit für Ihn unbefriedigende 505 Kegel zufrieden sein, der erste Punkt ging an die Gäste aus Heilbronn. Noch besser startete Christian Aretz. Auch er musste in der Folge zwei Bahnen abgeben, kam aber auf der letzten Bahn zurück und überzeugte bei 566 Kegeln vor allem beim Spiel ins Abräumen. 1 : 1 und 2 Kegel Vorsprung

Ein ähnliches Bild gab das zweite Pärchen des VfL ab. Pascal Schmidt erwischte einen sehr gebrauchten Tag und beendete sein Spiel mit 507 Kegeln, denkbar knapp war der zweite Punkt weg. Peter Rudzok überzeugte auch im zweiter Spiel in der Ersten voll und brachte hervorragende 578 Kegel zu Fall. 2 : 2 und 42 Kegel Vorsprung

Nun war es an unserer "Sachsenkette" den Sieg einzufahren und die Tabellenführung weiter auszubauen. Inzwischen hatte sich das Ergebnis aus Denkendorf herumgesprochen, Schwabsberg hatte, als unser engster Verfolger, verloren. Und unsere Sachsen lieferten! Vor allem Steffen Setzepfand spielte wie aus einem Guss und ließ seinem Gegner mit der persönlichen Bestleistung von herausragenden 597 Kegeln nicht den Hauch einer Chance. Aber auch Ralf Pretze spielte wie gewohnt stark auf und machte mit 573 Kegeln den Sack mehr als zu.

Fazit.: ...und jetzt nach Unterlenningen...

 
 
 
VfL Stuttgart-Kaltental II - TV Cannstatt I 6 - 2 (3117 - 3072)
     

Knapper Sieg auf Augenhöhe

In einem über die ganze Distanz spannendem Spiel mussten wir die Verlustpunkte mit mehr erziehlten Kegel abgeben.

Die Punkte erspielten: Oliver Walter mit 534 Kegeln, Henrik Walter mit 534 Kegeln, Maximilian Riedel mit 515 Kegeln und Timo Schmidt/Robin Winkler mit 471 Kegeln.

ohne Punkte blieben: Matthias Schmid mit 536 Kegeln und Andreas Schmid mit 528 Kegeln.

Fazit.:

 
 
 
SG Feuerbach/Nord II - VfL Stuttgart-Kaltental III 1 - 7 (2869 - 3157)
     

Deutlicher Derbysieg der Bezirksligamannschaft

Über die ganze Distanz des Spiels hatten die Gastgeber unserer Mannschaft nichts entgegenzusetzen und so stand am Ende ein Sieg mit fast 300 Kegeln Differenz.

Die Punkte erspielten: Domenic Wons mit persönlicher Bestleistung von 587 Kegeln, Andreas Ziebe mit 574 Kegeln, Michael Arndt mit 530 Kegeln, Jens Henke mit 511 Kegeln und Nikola Badovinac mit 489 Kegeln.

ohne Punkt blieb Bert Winkler mit 466 Kegeln.

Fazit.: Super Leistung für einen Aufsteiger!

 
 
 
SV Mettingen III VfL Stuttgart-Kaltental IV 6 - 2 (3091 - 2974)
     

Niederlage in Mettingen

Mit einer neuen Mannschaftsbestleistung und zwei gewonnenen Duellen verabschiedete sich unsere vierte Mannschaft von Mettingen.

Die Punkte erspielten: Stefan Domacinovic mit 528 Kegeln und Lucas Suchanek mit 526 Kegeln.

Weiter spielten: Gregor Aretz mit 506 Kegeln, Nils Hobein mit 504 Kegeln, Claudio Sirgiovanni mit 473 Kegeln und Andi Schmidt mit 437 Kegeln

Fazit.: Gute Leistung Jungs!

 
 
 
SG Feuerbach/Nord gem. - VfL Stuttgart-Kaltental gem. 7 - 1 (2832 - 2618)
 

Gemischte Mannschaft beendet Saison mit einer Niederlage

Mit lediglich einem gewonnenen Duell ging das letzte Spiel in der Miniliga für unsere Mädels und Jungs in Nord doch etwas unbefriedigend zu Ende.

Den Punkt erspielte Wolfgang Wons mit 467 Kegeln.

Weiter spielten: Regina Wons mit 460 Kegeln, Jessica Winkler mit 442 Kegeln, Stefan Warmbier mit persönlicher Bestleistung von 433 Kegeln, Susanne Gottfreund mit 418 Kegeln und Tanja Klemm mit 398 Kegeln

Fazit.: hoffentlich gibt es nächste Saison ne richtige Liga!

 

 
Tabellen und Ergebnisse
 
VfL Nachwuchsteam nach dem Sieg gegen Cannstatt
 

<< zurück Textanfang | Artikel drucken