| | |
     

  Startseite
  Abteilung aktuell
 Aktive
  Teams
  Saison
  Meisterschaften
 Jugend
  A-Jugend
  B-Jugend
  Meisterschaften
  Jugendturnier
   
           
           
      Forum    
      Gästebuch    
      Sitemap    
      Impressum    
      play | stop    
             
 
 Aktive - Saison 2017/2018, 14.01.2018    
     
 VfL Stuttgart-Kaltental I - KC Schwabsberg I 8 - 0 (3313 - 3100)
     
Sicherer Heimsieg im Spitzenspiel

Spitzenspiel Erster gegen Zweiter stand in der Oberliga zum Start in das neue Jahr auf dem Kohlhau auf dem Programm. Nach dem mehr als unglücklichen Unentschieden im Hinspiel waren die Spieler um Kapitän Thorsten Kirsch heiß auf eine Revanche.

Und so war es dann nur nach der Tabellensituation ein Spitzenspiel, die Gäste konnten zu keiner Zeit der Partie folgen und mussten eine bittere Niederlage einstecken und ohne ein gewonnenes Duell die Heimreise antreten.

Für den VfL auf der Bahn: Ralf Pretze mit 583 Kegeln, Zeljko Rapo mit 579 Kegeln, Pascal Schmidt mit 554 Kegeln, Thorsten Kirsch mit 540 Kegeln, Christian Aretz mit 534 Kegeln und Steffen Setzepfand mit 523 Kegeln.

Fazit.: Nächste Woche wartet ein deutlich stärkerer Gegner!

 
 
 
VfL Stuttgart-Kaltental II - SG Feuerbach/Nord I 3 - 5 (3177 - 3263)
     
Bittere Niederlage gegen überragende Gäste

Gegen die Spielgemeinschaft aus dem BKSV S-Nord und der Sportvereinigung Feuerbach musste unsere Regionalligamannschaft gleich in der Startkette abreißen lassen. In der Folge kam der VfL besser ins Spiel, sehr gut aufspielende Gäste ließen aber nur noch ein Herzschlagfinale um ein Unentschieden zu, was mit viel Pech ebenfalls verloren wurde.

Die Punkte für den VfL erspielten: Peter Rudzok mit 548 Kegeln, Oliver Walter mit 543 Kegeln und Matthias Schmid mit 534 Kegeln.

Weiter spielten: Henrik Walter mit 551 Kegeln, Andreas Schmid mit 506 Kegel und Andreas Ziebe/Timo Schmid mit 495 Kegeln.

Fazit.: Mund abputzen und weiter Jungs!

 
 
 
VfL Sindelfingen I - VfL Stuttgart-Kaltental III 7 - 1 (3285 - 3153)
     

Ohne Chance gegen starke Hausherren

Mit einer durchaus ordentlichen Leistung mussten sich unsere Jungs in Sindelfingen geschlagen geben, lediglich Maximilian Riedel konnte mit 547 Kegeln einen Mannschaftspunkt erkämpfen.

Weiter spielten: Robin Maier mit 536 Kegeln, Jens Henke mit 533 Kegeln, Stefan Domacinovic mit 528 Kegeln, Bert Winkler mit 511 und Michael Arndt mit 498 Kegeln

Fazit.: Da geht noch was Jungs!

 
 
 
VfL Sindelfingen II - VfL Stuttgart-Kaltental IV 5 - 3 (3138 - 2904)
     

Weiter ohne Auswärtspunkte

Nach der dritten Mannschaft kann auch die Vierte auf den für uns gewöhnungsbedürftigen Plattenbahnen nicht mit den Gastgebern mithalten.

Die Punkte erspielten: Nils Hobein mit neuer persönlicher Bestleistung von 540 Kegeln, Nikola Badovinac mit 536 Kegeln und Marco Heimerdinger mit 527 Kegeln.

Weiter spielten: Gregor Aretz mit 457 Kegeln, Holmer Knopf mit 450 Kegeln und Stefan Warmbier mit 394 Kegeln.

Fazit.: Nächste Woche gilt es wieder Heimspielpunkte zu holen!

 
 
 
VfL Sindelfingen gem. - VfL Stuttgart-Kaltental gem. 6 - 2 (2763 - 2587)
 

Niederlage mit stark Ersatzgeschwächter Mannschaft

Auch die gemischte Mannschaft hatte keine Chance an unserem "Sindelfinger Wochenende".

Die Punkte erspielten: Regina Wons mit 480 Kegeln und Jessica Winkler mit 463 Kegeln.

Weiter spielten: Natascha Krebs 430 Kegel, Tanja Klemm 426 Kegel, Wolfgang Wons 407 Kegel und Kerstin Arndt/Susanne Gottfreund 381 Kegel.

Fazit.: Gratulation zum ersten Punktspiel Wolfgang!

 

 
ERGEBNISSE UND TABELLEN
 
 

<< zurück Textanfang | Artikel drucken