| | |
     

  Startseite
  Abteilung aktuell
 Aktive
  Teams
  Saison
  Meisterschaften
 Jugend
  A-Jugend
  B-Jugend
  Meisterschaften
  Jugendturnier
   
           
           
      Forum    
      Gästebuch    
      Sitemap    
      Impressum    
      play | stop    
             
 
 Bezirksmeisterschaften der Aktiven 2018
     
 Größte Ausbeute in der Geschichte des VfL
     

In fünf von insgesamt zehn Spielklassen meldete der VfL in diesem Jahr 17 Spielerinnen und Spieler zu den Bezirksmeisterschaften. Nach der sehr erfolgreich verlaufenen Saison wollte man auch bei den Einzelmeisterschaften überzeugen.

Bei den Damen musste Susanne Gottfreund leider verletzungsbedingt im Vorlauf aufgeben. Jessica Winkler belegte mit 459 Kegeln Platz 21.

Auch bei den Senioren C hatten wir zwei Spieler am Start. Beide konnten allerdings ihre Möglichkeiten in Backnang nicht ausschöpfen und verpassten die Qualifikation zu den Württembergischen Meisterschaften deutlich. Gregor Aretz belegte mit 460 und 450 Kegeln Platz Neun. Nikola Badovinac machte es mit 497 und 495 Kegeln etwas besser und belegte am Ende den unglücklichen vierten Platz.

Deutlich besser machte es Zeljko Rapo bei den Senioren A. Mit 552 Kegeln belegte er im Vorlauf noch Platz Vier. Im Endlauf steigerte er sich auf den ungeliebten Bahnen in Unterlenningen auf 586 Kegel und verbesserte sich auf Platz Zwei. Damit wiederholte Zeljko die Platzierung vom letzten Jahr und ist für die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert.

Bei den Herren wurde der VfL durch Christian Aretz, Ralf Pretze, Andreas Ziebe und Peter Rudzok vertreten. Um es vorweg zu nehmen, alle Vier erreichten den Endlauf. Christian konnte mit 551 und 555 Kegeln Platz 11 belegen. Noch besser machte es Ralf, mit 560 und 563 Kegeln belegte er einen guten siebten Platz. Andreas Ziebe spielte nach einer wechselhaften Saison groß auf und belegte mit 590 Kegeln im Vorlauf den vierten Platz. 555 Kegel reichten dann im Endlauf sogar für Platz Drei! Knapp davor landete Peter Rudzok. Mit 596 und 553 Kegeln stand er ebenfalls bei der Siegerehrung auf dem Podest, Platz Zwei! Für beide hieß das, Qualifikation zu den Württembergischen Meisterschaften.

Das größte Starterfeld stellte der VfL bei den U-23 Junioren, obwohl mit Domenik, Lukas und Robin noch drei spielberechtigte fehlten. So kam es zu einer "Vereinsmeisterschaft" mit externer Beteiligung. Mit zwei überragenden Durchgängen von 586 und 578 Kegeln sicherte sich Domenic Wons zum ersten mal einen Einzeltitel, herzlichen Glückwunsch!

Knapp hinter Platz Zwei landete Matthias Schmid mit 573 und 550 Kegeln ebenfalls auf dem Podest. Das gute VfL Ergebnis vervollständigten Oliver Walter mit 564 und 549 Kegeln auf Platz Vier und Pascal Schmidt mit 548 und 561 Kegeln auf Platz Fünf.

Weiter starteten für den VfL: Henrik Walter mit 553 und 508 Kegeln, Timo Schmidt mit 540 und 511 Kegeln, Claudio Sirgiovanni 464 und 474 Kegeln, Stefan Warmbier mit 437 und 419 Kegeln.

Für die Württembergischen Meisterschaften sind damit qualifiziert: Domenic Wons, Matthias Schmid und Pascal Schmidt (für Oliver Walter, privat verhindert).

Somit spielen sechs VfLer in drei Altersklassen für unsere Farben!

 

ERGEBNISSE
 
 

<< zurück Textanfang | Artikel drucken