| | |
     

  Startseite
  Fußball aktuell
 Aktive
  1. Mannschaft
  2. Mannschaft
  Damenfußball
 Jugend
  A-Jugend
  B-Jugend
  C-Jugend
  D-Jugend
  E-Jugend
  F-Jugend
  Bambinis | Sandler
 
  AH | Freizeitteam
   
           
           
      Forum    
      Gästebuch    
      Sitemap    
      Impressum    
      play | stop    
             
 
 2. Spieltag, Tabelle & Ergebnisse
     
 Statistik
     
Spiel: KF Kosova Bernhausen II - VfL Kaltental II 2:4 (1:1)
   
Aufstellung:

F. Noll, M. Habermann, M. Fischer, H. Heinz, L. Lung (46. P. Meinert), S. Ehrenfeuchter, F. Schlegl, A. Spanu (75. J.v. Schöning), P.Bange (65. D.Bruscia), M. Pscheidl, A. Souleimetzidis (46. K. Axmann)

   
Tore:

   
Bes. Vorkommnisse:  
     
 Bilder / Videos des VfL-Spiels (nicht immer im Angebot)
     
Bilder
Videosequenz
     
 Spielbericht
     

Stark Ersatzgeschwächte Mannschaft verliert am Ende verdient gegen Stetten


Zum 1. Heimspiel der Saison 2017/2018 wollte die stark ersatzgeschwächte Mannschaft aus Kaltental alles geben damit die drei Punkte auf dem Kohlhau bleiben. Nach 2 Minuten der erste gute Kaltentaler Angriff der mit einem schönen Volleytor beendet wurde, leider Abseits, das war knapp. Danach merkte man der neu zusammengewürfelten Kaltentaler Mannschaft die leichten Abstimmungsprobleme an und Stetten kam besser ins Spiel. Nach 15 Minuten dann das 0:1 ein schöner Volleyschuss ins lange Eck unhaltbar für Ralle. Danach versuchte Stetten das Spiel zu machen aber Kaltental hielt gut dagegen es gab mehrere kleinere Torchancen für Stetten die entweder knapp daneben gingen oder unser Torwart Ralle zunichte machte. Kurz vor der Halbzeit eine starke Aktion von unserem linken Verteidiger Manu. Er setzte sich stark auf der linken Seite durch und flankte mit links auf den ersten Pfosten, dort wartete Kevin und köpfte mit Hilfe der Unterkannte der Latte zum 1:1 ein. Da hat sich das Training des linken Fußes doch gelohnt;) Fazit zur Halbzeit: Kaltental hat zwar deutlich weniger Torchancen, und hatte vorallem Mitte der ersten Halbzeit oft das Nachsehen, hat sich aber durch Kampfgeist und dem Tor kurz vor der Pause belohnt. Die Geschichte der zweiten Halbzeit ist relativ schnell erzählt. 49. Minute Freistoss Stetten Pfosten, Rücken Ralle Tor leider sehr unglücklich. 55. Minute Ausgleich durch Kevin nach schönem Freistoss von Stefan. Dann passiert erstmal nicht viel bis ein Stettener Spieler in der 70 Minute eine starke Einzelaktion startet und so das 2:3 fällt. Hätte man konsequenter verteidigen müssen. Danach versuchte Kaltental nochmal alles aber man merkte das die Kräfte fehlen so fiel leider noch das 2:4 und 2:5. Mehr war an diesem Sonntag leider nicht drin. Hoffen wir das die Verletzten und im Urlaub befindenden Spieler bald zurückkehren. Und ein großes Dankeschön an die kurzfristig eingesprungenen Spieler.
     

<< zurück | Textanfang | Artikel drucken